Bellikon, Berikon, Bremgarten, Eggenwil, Fischbach-Göslikon, Hermetschwil-Staffeln, Künten,
Niederwil-Nesselnbach, Oberwil-Lieli, Rudolfstetten-Friedlisberg, Widen, Zufikon
treffpunkt-kirche_2015_12_d
Ausgabe Dezember

Das Haus ohne Licht
Wie wichtig Licht für uns Menschen ist, erzählt uns folgende Geschichte: In einem kleinen Dorf stand am Waldrand ein Haus, in dem nie auch nur ein Lichtschein zu sehen war. Niemand wusste, wer in diesem Haus wohnte

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_11_d
Ausgabe November

Wieso ich glaube....
Vor gut 10‘000 Jahren begann der Mensch an verschiedenen Orten der Erde Pflanzen und Tiere zu zähmen. Es begann die menschliche Zivilisation mit ihren Segnungen und Schattenseiten. Was macht uns dazu fähig? Unser Hirn kann diese Welt abbilden. Das gibt uns ein Gedächtnis. Wir speichern die einen Erlebnisse und vergessen die anderen. Wir erzählen eine Geschichte von uns selber und nennen das Identität

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_10_d
Ausgabe Oktober

Mitenand unterwägs mit dem Kids-Treff
"Mitenand unterwägs" ist das Jahresmotto unserer Kirchgemeinde. Zäme unterwägs waren wir in der ersten Jahreshälfte auch im Kids-Treff - und zwar machten wir eine lange Reise durch die Wüste!

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_9_d
Ausgabe September

Im Rahmen meiner Arbeit als Diakonin in der Seniorenarbeit habe ich in Zürich einmal eine 80-jährige Dame anlässlich ihres Geburtstages besucht. Wir haben sehr nett zusammen geplaudert. Plötzlich bricht es aus ihr heraus: „Ich habe es so satt, immer mehr bin ich auf Hilfe angewiesen. Wenn ich eine Stunde lang etwas erledige, dann muss ich mich hinterher wieder aufs Sofa legen. Draussen herumzuspazieren, dazu fehlt mir meistens die Kraft. Ich bin eine richtige Zimmerlinde geworden!“

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_7_8_
Ausgabe Juli / August

Gott – Wo bin ich?

Die oder der Weitgereiste wird staunen: Wie? Ein Londoner U-Bahn-Schild mit einer deutschen Ortsbezeichnung? Wo bin ich denn hier gelandet?

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_06_d
Ausgabe Juni

Verborgenes Gold statt altes Eisen
Die oekumenische Kommission Kirche-Wirtschaft hat
am 19. März eine Veranstaltung zum Thema „Verborgenes Gold statt altes Eisen – älter werden im Erwerbsleben“ durchgeführt

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_05_d
Ausgabe Mai

„Alles neu macht der Mai,
macht die Seele frisch und frei, kommt heraus, lasst
das Haus, windet einen Strauss!“

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_04_d
Ausgabe April

Aufstehn!
Das Leben will einen ausgeben!
Das Foto ist ein Blick aus dem Schlafzimmerfenster. Es war ein wunderschöner Sonnenaufgang nach einer
sehr kalten Nacht. Das wärmende goldene Sonnenlicht, das durch das Fenster schien, gab mir die nötige Energie, um mich aus meinem kuscheligen Bett zu erheben und den Tag mit Freude und Dankbarkeit zu beginnen, anstatt mit Murren und Widerwillen wie sonst

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015_03_d
Ausgabe März

Taufen
Am Brunnen vor der Kirche Mutschellen, in der Kirche Mutschellen, bei der Waldhütte Nesselnbach, letzten Sommer an der Reuss, nächsten Sommer beim Forsthaus Bremgarten, im Wald bei Fischbach-Göslikon, in der Kirche Bremgarten und im Pavillon Niederwil…

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2_def-1
Ausgabe Februar

Besser ein Gericht von Gemüse mit Liebe, als ein gemästetes Rind mit Hass.
                                                       Sprüche 15,17

Für die Fleischproduktion (welch beschönigende Formulierung für die Mästung von Tieren, die schliesslich auf unserem Teller enden) wird Kraftfutter wie z.B. Soja verwendet. Soja wächst in Brasilien und anderen Ländern des Südens in Monokulturen. Dafür werden Wälder und Savannen gerodet und Kleinbauern von ihrem Land verdrängt

Weiterlesen

treffpunkt-kirche_2015-01_d
Ausgabe Januar

Jahresthema 2015
Leben und Glauben in Gemeinschaft Das Leben jedes einzelnen Menschen kann sich nur in der Gemeinschaft entwickeln. In Beziehung zu Mitmenschen werden wir das, was wir sind. Wir lernen voneinander, werden bereichert durch Erfahrungen und Erkenntnisse anderer und prägen selber ebenso das Leben unserer Mitmenschen

Weiterlesen